01636037430

LEISTUNGSDIAGNOSTIK

Leistungsdiagnostik

Um Fett als Energieträger für die Gewinnung von Zellenergie zu nutzen (und somit Körperfett abzubauen), ist ungefähr 4-mal mehr Sauerstoff in der Zelle notwendig wie bei der Nutzung von Zucker. Ist dein Körper nicht in der Lage, genug Sauerstoff aus der Luft in die Zelle aufzunehmen, kann er kein Fett für die Energiegewinnung nutzen. Da unser Organismus kreativ ist, wird dieser die Energie aus Zucker verwenden – auch wenn du dich Low Carb ernährst.

Da der Stoffwechsel-Organismus sehr komplex arbeiten kann, werden Umbauprozesse der Energiequellen eingeleitet mit dem Ziel, am Ende der Zelle doch den Sauerstoff sparsameren Zucker als Energiequelle zur Verfügung zu stellen. Zudem sind erst die freien Fettsäuren an der Reihe bevor es an das Depotfett geht.Dies führt zum berühmten „Set Point“. Das bedeutet: Egal wie wenig du auch zu essen scheinst, es kommt zu keiner Gewichtsreduktion ab einem bestimmten erreichten Körpergewicht.

Abnehmen ist demnach in hohem Maße von der Fähigkeit des Organismus abhängig, Sauerstoff in die Zellen zu transportieren. Schlanke Menschen bekommen in der Regel mehr Sauerstoff in die Zellen als Übergewichtige. Aber nicht nur für das Abnehmen ist der Sauerstoffanteil in der Zelle maßgebend, auch für alle anderen gesundheitlichen Parameter. Ein Mensch, der ausreichend O2 in die Zellen bekommt, ist gesünder, voll Lebenskraft und mental stabiler.

Nun bekommt man durch intensiveres Atmen nicht unbedingt mehr Sauerstoff in die Zellen. Ausschlaggebend ist vielmehr die Fähigkeit des Organismus, den im Blut vorhandenen Sauerstoff in die Zellen zu transportieren. Diese Fähigkeit ist von Person zu Person sehr unterschiedlich und hängt von verschiedenen Dingen ab; ein wesentlicher Grund ist der Trainingszustand der Person.

Über die richtige Trainingsintensität kann man Einfluss nehmen darauf, wieviel Sauerstoff während des Trainings in die Zellen gelangen soll - entsprechend, ob mehr Fett oder Kohlenhydrate für die Energiegewinnung verwandt werden.

Noch viel entscheidender ist: Durch das Trainieren in der richtigen Trainingsintensität mittels Pulsmessung, kann dem Organismus wieder die Fähigkeit zurückgegeben werden, auch nach dem Training unter Ruhebedingungen mehr Sauerstoff in die Zellen zu transportieren. Durch das richtige Training werden aerobe Enzyme für den Energietransport in der Zelle gebildet und die Leistungsfähigkeit der Mitochondrien erhöht. Nur so kann auch nach dem Training über Stunden und Tage Fett als Energiequelle verstoffwechselt werden. Dadurch wird Abnehmen und ein gesünderes Leben ermöglicht.

Der Atemgastest unter Belastung (Spiroergometrie) hat das Ziel, die aerobe Schwelle (Das bedeutet: Unter welcher Belastung und Pulsfrequenz kommt es zur meisten Fettverbrennung in der Zelle) und die anaerobe Schwelle (Das bedeutet: Unter welcher Belastung und Herzfrequenz kommt es zur geringsten Fettverbrennung in der Zelle) zu ermitteln. So lässt sich dein Training optimal steuern – zum Abnehmen und um deine Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Kosten (inkl. Stoffwechselmessung) : 119 €

Copyright © Personal Training am Meer - Karolin Heinemann